Wanderungen  Workshops  Erdheilung

Wanderungen Workshops Programm 2019

Mai 2019

 

 

 

24.05. 2019 bis 26.05.2019

 

Wochenendworkshop sensitives Rutengehen

 

Sie erlernen in diesem Workshop die Grundlagen im Umgang mit der Wünschelrute. 

 

Der Mensch ist Empfänger und Sender.

 

In dieser „Basisausbildung Radiästhesie (Rutengehen)” lernen Sie

 

wie sie Empfänger und Sender neu einjustieren.

 

weitere Infos und Anmeldung finden Sie Hier

 

 

 

Juni 2019

 

 

 

Workshop - Die Heilkraft des Waldes

 

Die Heilkraft des Waldes

 

Termin 15. Juni

 

Ein Tag für dich und deine Seele

 

Tauche ein und sei eins mit der heilenden Kraft von Gaia

 

Eine leichte Wanderung für Körper - Geist und Seele.

 

weitere Infos und Anmeldung finden Sie Hier

 

 

 

Workshop - Sommerworkshop

 

Die heilende Magie des Ortes

 

Termin 29. Juni

 

Die Natur ist ein lebendiges Wesen.

 

Wer sich darauf einlässt, kann in vielfältiger Form

 

eine Kommunikation mit dem Wesen der Natur aufbauen.

 

Finde Antworten auf innere Fragen

 

weitere Infos und Anmeldung finden Sie Hier

 

 

 

Juli 2019

 

 

 

Workshop - Der Klang der Still

 

Termin 13. Juli

 

Ein Tag für dich und für die Erde

 

Eine leichte Wanderung für die Sinne in die Stille der Natur.

 

Lausche der Stimme der Erde

 

weitere Infos und Anmeldung  finden Sie Hier

 

 

 

Wochenendworkshop Naturbegegnungen

 

Termin 27. Juli

 

Ein Workshop in und mit der Natur

 

Entschleunigung und Sinnfindung

 

mit einem geomantischen Spaziergang im Taunus

 

Treffpunkt und Beginn um 10 Uhr am Infozentrum Hohemark in Oberursel                                           

 

weitere Infos und Anmeldung finden Sie Hier

 

 

 

August 2019

 

 

 

August 2019

 

Termine noch offen

 

 

 

September 2019

 

 

 

20.09.2019 bis 22.09.2019

 

Geomantie Ausbildung Modul I

 

Die Wahrnehmungsebenen in der Geomantie

 

Die Sprache der Natur verstehen

 

Spüren – Fühlen – Wahrnehmen –

 

Die Aura des Menschen und der Natur

 

Einstieg in das Rad des Lebens – die Polaritäten

 

weitere Infos und Anmeldung finden Sie Hier

 

 

Erdheilung

Geomantische Erdheilung

Da unsere Erde ein lebendiger Organismus ist, werden alle Informationen von ihr wahrgenommen und auch gespeichert.

(Das Gedächnis des Ortes)

So sind auch Verletzungen im Erdkörper oder geschichtliche Ereignisse im Gedächnis der Erde oder des Ortes gepeichert.

Dies hat einen großen Einfluss auf unsere Lebenssituation, denn alle Informationen in unserem Lebensumfeld sind ständig da und gehen mit uns in Resonanz.
Dies prägt natürlich auch das persönliche Wohlergehen in unserem Lebensbereich.

  • Die Aufgabe eines Erdheiler und Geomanten ist es, diese Informationen der Erde und des Ortes aufzunehmen, auszuwerten, und sie miteinander in Einklang zu bringen.

Die Mitarbeit der dort lebenden Menschen sowie des Genius Loki (Geist des Ortes) sind in der Geomantie eine wichtige Voraussetzung, um einen Ort oder Raum ins Gleichgewicht zu bringen.

(Erdheilung u. Geomantie sorgen für ein Gleichgewicht der Kräfte) Geomantie und Schamanismus sind eng miteinander verbunden.

Wenn wir uns umschauen, so werden wir erkennen, dass alles Miteinander in Verbindung steht. Jedes kleine Teilchen ist auf ein Anderes angewiesen, damit es existieren kann.

So wie die Pflanze z. b. Wasser und Nährstoffe braucht um zu wachsen, so brauchen auch wir einen gesunden und natürlichen Lebensraum, um ein harmonisches und erfülltes Leben zu leben.

Der Kontakt zum Ort oder zu der nicht sichtbaren Welt, ist oftmals von entscheidener Bedeutung um den Zustand oder die energetische Struktur zu erkennen. Ritualarbeit ist daher auch schamanische Arbeit, denn auch die feinstoffliche Welt, unsere Mitwelt, will mit in der Prozess der Veränderung einbezogen werden.
Geomantische Heilarbeit - Erdheilung - zielt darauf hin, den Energie- und Lebensfluss in die für uns richtigen und förderlichen Bahnen zu lenken.

Blockaden und störende Elemente, die in unserem Umfeld den Energiefluss behindern, können entweder ganz beseitigt, oder zumindest auf ein für uns erträgliches Niveau reduziert oder gemindert werden.

Eine wunderbare und tiefgreifende Variante der Erdheilung ist die legung einer Venusblume. Eine Venusblume verbindet den Ort wieder mit der heilen Matrix der Erde und beseitigt von Menschen installierte negative energetische Konstrukte.

Venusblumen finden Sie hier.

Die Mitarbeit und die Kommunikation mit den Wesen des Ortes und der Mitwelt hat daher einen hohen Stellenwert.

Weitere Infos zur Erdheilung finden Sie auf der Seite:

https://www.gaiavita-Lebendigeerde.de

 

Die Voraussetzung für unsere körperliche Gesundheit ist eng verbunden mit einem gesunden Lebensraum,

in dem wir leben und arbeiten.

Geomantie Ausbildung: