Bewusstsein und Leben

Was ist Bewusstsein?


Bewusstsein bedeutet, sich bewusst zu sein über das Leben, die Inhalte des Lebens und den eigenen Lebensweg.

 

All unsere Erlebnisse prägen uns.

Alles was wir erfahren und woran wir uns erinnern ist für uns abrufbar

und schon im eigenen Bewusstsein verankert.

 

Dieser Erfahrungsschatz ist die Basis unseres Handelns.

 

Meistens ist unser Denken nach außen gerichtet auf die materielle Ebene.

Jedoch ist genauso wichtig Bewusstsein über uns selbst und unser

eigenes Inneres zu erlangen.

 

Was geschieht, wenn ich denke, fühle, wahrnehme?

 

Als denkender Mensch können wir lernen uns bewusst zu machen,

was in unserem Inneren vor sich geht auf Körper-, Geist- und Seelenebene, denn z.B. unsere Zellen nehmen aus dem Raum des Erlebten Informationen auf und speichern sie im Zellgedächtnis des Körpers ab.

 

Dies macht bereits einen Teil aus von dem was wir sind.

 

Das in unserem Zellgedächnis abgespeicherte Bewusstseinist jedoch nur ein Teil des Gesamten.

Der spirituelle Aspekt, die Verbindung zur Seele in ihrer Komplexität macht uns erst zu dem was wir tatsächlich sind.

 

Bewusstsein bildet sich in dem Zusammenwirken von Körper, Geist und Seele, wobei die Seele den spirituellen Aspekt verkörpert.